Jumbo-Schoko Muffins

Man nehme:

  • 230 g Mehl
  • 40 g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 100 g vegane Zartbitterschokolade
  • 100 g weiße, vegane Schokolade (alternativ mehr dunkle Schokolade oder Macadamianüsse etc)
  • 2 x Ei-Ersatz (zb. je  Ei 1 El Sojamehl und 50ml Wasser)
  • 300 g Sojajoghurt Natur
  • 70 g Rohrzucker
  • 80 g vegane Margarine, zerlassen

Backofen auf 200 g vorheizen. Mehl, Kakao, Natron, Backpulver und kleingehacke Schokolade in einer Schüssel mischen. Margarine in einem Topf schmelzen und danach mit dem Zucker, dem Sojaghurt und dem Ei-Ersatz mischen. Danach, alles zu den trockenen Zustaten dazugeben. Alles ordentlich verrühren und den Teig auf die Muffinförmchen verteilen. Bei mir sind es 16 Muffins geworden, wenn man größere Muffins haben will, macht man 12 daraus ;)

Im Ofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen, abkühlen lassen und fertig :)

10 Gedanken zu “Jumbo-Schoko Muffins

  1. Ach, wozu diese ekeligen Schokos verwenden? Diese veganen „Milch“-Schokoladen kann man eigentlich alle in die Tonne kloppen. (Es sei denn, ihr habt einen Geheimtipp! Dann immer her damit! :))

    Wenn ihr eine milde Schokolade sucht, die geschmacklich an eine echte Vollmilchschoko rankommt, aber keine tierischen Produkte enthält, versucht es mal mit der Porcelana von Domori! Ist zwar superteuer, aber dafür ein echter Genuss.

  2. also diese vegane weiße schokolade hatte ich mir nur mal zum testen gekauft, mochte sie aber pur nicht so (genausowenig wie ich normale weiße pur mag, die ist mir nach 1-2 stücken immer zu süß), deswegen hab ich sie zum backen genommen. aber nächstes mal werde ich stattdessen macadamia nüsse nehmen, fürs backen ist mir die schokolade nämlich eigentlich zu teuer…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s