NOTD 02/09/2010

Sieht auf dem Foto irgendwie aus wie schonmal gegessen, war aber in Wirklichkeit sehr, sehr lecker:

Soja Steak mit brauner Rahmsauße, Pfifferlingen und Semmelknödeln :)

Ich esse dieses, meiner Meinung nach typisch „deutsche“ Essen zwischendurch wirklich sehr gerne, man kann es natürlich wunderbar variieren, statt der Pfifferlinge, die es ja nicht oft gibt, haben wir auch schon Rotkohl oder Sauerkraut genommen. Statt den Semmelknödeln, kann man natürlich auch Kartoffelknödel nehmen, die mag ich persönlich noch lieber oder einfach nur Kartoffeln. Die Rahmsauße habe ich einfach mit 2 so Instant Päckchen Bratensauße gemacht (die von Netto ist vegan, mein ich) und dazu dann 250ml Wasser und 250ml Sojasahne.

Advertisements

14 Gedanken zu “NOTD 02/09/2010

  1. Dieser Beitrag kommt genau zur rechten Zeit!
    Ich suche seit Wochen nach veganer Bratensauce (die nicht aus dem Reformhaus kommt und 1,20 kostet..) oder Jägersauce und finde nichts :( Überall sind Aromen drin, wenn nicht gleich Milchpulver.

    Welche Sauce ist es denn von Netto, die ggf. vegan ist? Und welcher Netto? Der gelb-rote?
    Und Maggi hat ja ’ne riesige Auswahl, könntest du mir genaueres sagen, Mausflaus?

    Danke euch schon mal sehr herzlich
    Jan

  2. @mausflaus „Jäger-aufs-Maul-Soße“ find ich gut :D

    @phantastine: das weiß ich leider nicht mehr, weil wir die schon gaaaaanz lange im vorratsschrank hatten, ich bin mir aber relativ sicher, dass sie vegan waren. wenn ich nochmal vegane finde, werde ich es hier verkünden ;)

    @jan: ich schau nochmal morgen bei netto, muss da eh hin! (sojareismilch-mangel^^) und dann mach ich nen foto davon oder so :D
    ich meine den netto der früher plus war (ist doch der gelb rote oder?) :D

  3. @jan:
    ich habe jetzt bei netto so instant bratensauße von carat entdeckt, wo 3 päckchen 35 cent kosten. die kann produktionsbedingt spuren von ei und milch enthalten, aber wenns nur mögliche spuren sind, ists für mich trotzdem immer vegan^^
    die restlichen zutaten scheinen mir „sauber“ zu sein, bis auf das „Aroma“ wo ich nicht weiß, wo es herkommt. Ich versuche noch, da was rauzufinden, aber kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das unvegan ist.

  4. Hallo Zombiekatze,

    herzlichen Dank für deine Mühe <3
    Knapp 12Cent pro Packung wäre unheimlich super, deswegen würde ich gerne eine Produktanfrage schreiben. Weißt du, ob das 'ne Netto-Eigenmarke ist?

    Für mich sind Produkte mit Aromen nicht per se vegan – Spuren finde ich hingegen genauso unwichtig wie du ^^. Nur fürchte ich, dass in Aromen wirklich alles drin sein kann. Spätestens seit ich gesehen habe, dass bei Funny gerade mal die Hälfte aller Chipsorten vegetarisch (von vegan will ich gar nicht anfangen) ist, vertrau ich keinem Aroma mehr.

  5. hallo jan,

    ja, soweit ich weiß, müsste carat eine netto eigenmarke sein!
    netto hat meiner meinung nach recht viele vegane produkte, jedenfalls mehr als viele andere discounter, deswegen hoffe ich das beste und würde mich sehr freuen, wenn du mir hier bescheid sagst, sobald du eine antwort von netto erhalten hast!

    ich finde es eigentlich ein unding, dass man einfach so „aroma“ auf die zutatenliste schreiben darf, ich finde die hersteller sollten das schon ganz genau auflisten müssen, per gesetz geregelt.

  6. Ohhhh, sieht das lecker aus. *sabber* So was in der Art will ich auch schon ganz lange machen – allerdings in der „österreichischen“ Version mit Eierschwammerln. *lach+

    Wie bekommst du die Sojasteaks immer so schön braun und knusprig? Meine bräunen immer nur stellenweise, dafür dann aber so stark, dass man sie nicht weiterbraten kann…

  7. hmm, ich wüsste gar nicht, was ich da so besonderes mache. vielleicht hängt das auch davon ab, wie weich man sie vorher kocht? also ich lasse sie immer etwas länger drin, seitdem ich sie einmal viel zu kurz drin hatte und sie dann total zäh waren, wie schuhsole :D
    ich denke bei soja steaks muss man natürlich etwas mehr öl nehmen als bei fleisch, weil sie ja von sich aus kein fett enthalten und sonst schnell verbrennen könnten. außerdem nicht zuu stark erhitzen und auch ganz oft wenden….ja mehr tipps fallen mir jetzt grad auch nicht ein ;)

  8. So, PA ist gesendet, ich melde mich, sobald ich ’ne Antwort bekomme.

    Und es wäre toll, wenn sie das alles aufschreiben müssten. Irgendwo stand aber mal, dass dann eben ’n halber Roman auf winzigsten Verpackungen stehen würde, weil zig ewiglange Chemienamen dastünden. Deswegen liebe ich Bio Produkte, weil die ja meistens so ’nen Blödsinn nicht haben.. auch wenn ich in letzter Ziet immer öfter Sachen sehe, auf denen „mit natürlichen Aromen“ steht – und das kann ja auch alles heißen :( Und noch dazu ist bio eben gerne ein paar hundert Prozent teuerer.. Naja, vielleicht bekommt Netto ja rigendwann ’ne vegane Volldeklarierung hin. Immerhin haben sie ja ihr Logo schon auf mehr Produkten als früher (Reis und Mineralwasser oO).

  9. Ich hab beim Kaufland mal Knödel gesehen („Halb&halb“ und „Rohe Klöße“), die vegan sein könnten, aber keine PA gemacht. Bin etwas PA-abgeturnt ; )

    Eine Sauce kann man ja auch ohne Pülverchen machen, ich schreib mal wie ich es mach:
    – Etwas gehackte Zwiebel in Öl anrösten (ich finde es da passend wenn man sie nicht vorsichtig glasig andünstet, sondern eher etwas bräunt)
    – Pilze dazu, und/oder ein paar Würfelchen Räuchertofu (grade wenn man kein Sojasteak dazu macht sondern mehr Pilze oder so)
    – mit einem Schuss Sojasauce ablöschen
    – mit Hafer- oder Sojasahne kurz aufkochen (Konsistenz ggf mit etwas Mehl/Stärke oder Wasser variieren)
    – paar Minuten auf niedriger Hitze einköcheln lassen. Ich finde Sojasauce reicht, wer mag würzt noch nach.
    Auch mal gut kommt Rotwein statt Sojasauce (beides zusammen finde ich too much), dann auf jeden Fall noch etwas Salz dazu.

  10. Oh, habe die Antwort von Netto. Leider sehr unerfreulich, Bratensauce definitiv unvegan UND unvegetarisch.

    Ich hatte übrigens noch angefragt, ob sie mir weitere Infos zu veganen Produkten geben könnten, dachte sie hätten vielleicht ’ne andere vegane Sauce oder ’ne Produktliste.
    ——————————————–
    Sehr geehrt[…]

    wir möchten uns für Ihr Interesse an unseren Eigenmarkenprodukten bei Netto Marken-Discount bedanken.

    Mit Bezug auf Ihr angefragtes Thema können wir Ihnen wie folgt Auskunft geben:

    Wir erlauben uns, Ihre Anfrage auf unseren Eigenmarkenartikel Carat Delikatessbratensauce, 69g zu beziehen.
    Wir können Ihnen dahingehend Auskunft geben, dass das Produkt Carat Delikatessbratensauce nicht den allgemein üblichen Anforderungen an ein als „vegan“ zu bezeichnendes Lebensmittel entspricht, da Aromen mit Fleischextrakten enthalten sind.

    Desweiteren können wir Ihnen mitteilen, dass auf geeigneten Eigenmarkenprodukten von Netto Marken-Discount die „Veganität“ entsprechend ausgelobt (z.B. Viva Vital Roggenkraft und Sonnenblumenbrot). Die Auslobung ist auch symbolisch durch ein grünes „V“ mit einem Blatt ersichtlich.
    Die Umstellung ist allerdings noch nicht zu 100% abgeschlossen.

    Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weiter geholfen zu haben und freuen uns, Sie auch weiterhin bei Netto Marken-Discount begrüßen zu dürfen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Netto-Service-Team
    ——————————————–
    Tja, Mist. Ich suche also weiter nach günstigen, veganen braunen Saucen.
    Danke schon mal für das Rezept, Kabi, auch wenn das für faule Tage noch zu aufwendig ist – und durch Sahne, die ich fast nie offen habe, auch zu teuer. Aber an verschwenderischen Tagen werde ich sie gerne mal kochen ^^.

    • Ach zu dem Saucenpulver gibt man keine Sahne dazu? Hab ich früher immer so gemacht. Inzwischen bin ich voll weg von Tüten&Co, in der Zeit in der ich die Veganität gecheckt hab hab ich fünf Saucen selbst angerührt. ; )
      Du könntest natürlich auch eher eine Mehlsauce machen, mit Margarine. Margarine ist ja schonmal billiger als Sahnealternativen.

  11. oje, das ist ja schade. gut, das ich die dann letztens noch nicht gekauft habe. wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass dieses soßenpulver, was ich letztes mal bei netto gekauft habe nicht! von carat war, sondern von einer anderen eigenmarke. ich weiß aber nicht mehr, wie die heißt, weils schon monate her ist, dass ich das gekauft habe. vielleicht entdecke ich es nochmal.
    ich hab so den verdacht, dass diese eigenmarken von filiale zu filiale teilweise unterschiedlich sind, liegt wohl daran, dass plus und netto zusammengelegt wurden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s