Veggie Käsekrainer–Holla die Waldfee

Die Veggie Käsekrainer von Vantastic Foods sind bei mir auf der Arbeit (ich arbeite im veganen Lebensmittelladen Goldene Zeiten in Köln) eigentlich ständig im Kühlschrank vorrätig und so habe ich sie schon seit einiger Zeit im Auge gehabt, aber noch nie mitgenommen. Allerdings habe ich dann von diversen Leuten gesagt bekommen, wie lecker sie doch seien, also habe ich mir am Dienstag mal einen Ruck gegeben und die Packung mit 3 Würstchen (200 Gramm, 3 €) mitgenommen.

vf_veggie_kaesekrainer

Gerade haben mein Freund und ich sie weggefuttert – total “bayrisch” zusammen mit Kartoffelsalat und Sauerkraut^^ – und ich bin total angetan. Sie schmecken extrem fleischig, ich würde sogar so weit gehen zu behaupten, dass das die bisher am fleischgsten schmeckenden veganen Würstchen sind, die ich bisher gegessen habe. Damit sage ich nicht, dass ich die anderen Würstchen nicht mag, ich liebe z.B. die Frankfurter und die Seitanbratwürschen von Alnatura, aber diese Käsekrainer haben schon in der Pfanne einen extrem speckartiges Aroma entwickelt…Beim Essen habe ich mich die ganze Zeit an Krakauer vom Weihnachtsmarkt erinnert gefühlt. Meine 1 1/2 Würstchen habe ich noch nicht ganz geschafft, weil ich sie sehr mächtig finde und etwas sättigender als anderes Vleisch, kann auch an dem veganen Käse liegen, der in den Würstchen enthalten ist.

Ich finde die Würstchen auf jeden Fall total lecker und bin erstaunt, wie “echt” sie schmecken. So echt, dass es für meine Fleischfreie Zunge erstmal etwas ungewohnt und seltsam war, aber doch echt lecker und sehr herzhaft. Ob die Würstchen was für jemanden sind, der Fleisch nicht mag, weiß ich nicht, aber für Leute wie mich, die nicht aufgrund des Geschmacks aufgehört haben Fleisch zu essen, sind die vielleicht was (:

Ich werde sie auf jeden Fall noch öfters kaufen.

7 Gedanken zu “Veggie Käsekrainer–Holla die Waldfee

  1. wundert mich, dass die die KÄSEkrainer nennen dürfen, schließlich ist ja kein käse drin, und es ist lebensmittelrechtlich ja auch nicht zulässig, „Analogkäse“ als solchen zu bezeichnen

  2. Gestern habe ich zum ersten Mal Grilltofu probiert, das war auch total lecker! Die „Käse“-Krainer möchte ich nächstes Mal auch gerne testen!!! :-)
    Viele liebe Grüße, Martina

  3. Mir haben sie vom Grill leider nicht geschmeckt. Das Kaugefühl der „Haut“ war irgendwie pappkartonartig und innen hats mich eher an salzige Brotkrümel erinnert. Hab mich dann doch lieber an Gemüsespieße gehalten… Vielleicht sind vegane Würstchen generell nicht grillgeeignet, hatte letztens auch Tofuwürstchen (Aldi Süd) ausprobiert, da war es das gleiche Geschmackserlebnis. Schade.

  4. @ zombiekatze

    Wie hast du die Würstchen zubereitet?
    Habe sie neulich in Stücke geschnitten und in der Pfanne angebraten, aber geschmeckt haben sie mir leider überhaupt nicht. „salzige Brotkrümel“ triffts schon ganz gut.
    Gibt’s da einen Trick?

    Danke im Vorraus!

  5. Also ich hatte dir mir auch mal bestellt und war echt extrem enttäuscht. Mir persönlich schmecken wie wirklich gar nicht, aber das ist ja zum Glück nicht bei allen der Fall ;‘)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s