Zitronenkuchen

IMG_4445

Mich hat heute mal wieder das Backfieber gepackt und ich hab fix einen Zitronenkuchen zusammengerührt. Ich finde alles zitronige total lecker, so auch Zitronenkuchen, habe aber bis heute noch nie einen gebacken. Er ist richtig lecker geworden, beim Schneiden aber leider ein bisschen zerbröselt, weil ich zu ungeduldig war :D Er hätte wohl noch etwas länger abkühlen sollen ;)

Die Glasur ist, wie man sieht auch etwas krümelig geworden, weil ich zu verplant war, das Rezept zu lesen und heißes Wasser zu verwenden^^ Aber egal, schmeckt ja trotzdem super ;)

Für den Teig mixt man:

  • 1½ Tassen Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • ¼ Tl Salz
  • ¾ Tasse Zucker
  • 150 ml Sojamilch + 1 Schuss Sprudelwasser
  • Saft und geriebene Schale von 1 Zitrone
  • 175 g Margarine
  • 1 Tl Sojamehl

Ich hatte natürlich keine Zitrone da und habe daher ca, 70 ml Alnatura Zitronensaft und ein Päckchen “Citro Back” von Schwartau genommen, was laut Packung geriebener Zitronenschale entsprechen soll. Nächstes mal will ich es gerne mit richtiger Zitrone versuchen, das schmeckt sicher noch besser, aber es klappt so oder so sehr gut :)

Alles zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten und bei 180 Grad ca. 45 min backen. Kurz abkühlen lassen, dann den Kuchen aus der Form lösen und mit der Glasur bestreichen.

Für die Glasur verrührt man:

  • 200 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL heißes Wasser(haha)

FERTIG <3 Guten Appetit!

IMG_4441

About these ads