Die Neue stellt sich vor…

Hallo ihr Lieben,

vielleicht ist euch schon aufgefallen, dass seit gestern ein dritter Name bei den Verfassern dieses Blogs aufgetaucht ist. Ich werde hier in nächster Zeit (mit freundlicher Genehmigung von Erbse und Zombiekatze) Gastbeiträge verfassen. Damit ihr so ungefähr wisst, mit wem ihr es zu tun habt, wollte ich mich einmal kurz vorstellen:

Mein Name ist Kathi, ich bin im wunderschönen Ruhrgebiet zu Hause, und bin vor wenigen Tagen 24 Jahre alt geworden. Momentan bin ich Studentin und halte mich mit Nebenjobs über Wasser.

Vor meinem Studium habe ich bereits eine Ausbildung als Gastronomin gemacht, das Kochen aus Leidenschaft begleitet mich also schon sehr lange :D allerdings wollte ich mich nach der Ausbildung noch weiterbilden und den Job nicht stumpf weitermachen, vor allem weil ich es irgendwann nicht mehr ausgehalten habe, dort täglich Fleisch zuzubereiten.

Die ganze Kreativität muss ich nun also in meiner heimischen Küche rauslassen, und mir würde es unheimlich viel Spaß machen, meine Ideen und Rezepte mit euch zu teilen – natürlich alles vegan und alles (hoffentlich) nom!

Da ich selbst totaler Blogger-Frischling bin, bitte ich euch ganz offen Kritik an meinen ersten Artikeln auszuüben, damit ich dazu lernen kann… Sind die Fotos ok? Zu viel? Zu wenig? Lest ihr lieber kompliziertere Gerichte oder lieber Basics? Lieber exotische Gerichte, oder doch lieber veganisierte Hausmannskost?  – Da ich noch absolut formbar bin, bin ich für jeden Tipp dankbar.

Ich freue mich auf’s Bloggen und natürlich auf euer Feedback :)

Liebe Grüße von Kathi + Katze

11 Gedanken zu “Die Neue stellt sich vor…

  1. Willkommen Kathi + Katz! :)
    Ich freue mich sehr auf ein wenig frischen Wind hier und bin ganz gespannt, was du uns alles zeigen wirst. – Fühl‘ dich nicht gehemmt und tob‘ dich ruhig nach Lust und Laune aus.
    LG

  2. am liebsten sehe ich viele tolle bilder oder noch besser videos. wenn du sowohl leckere exotische rezepte als auch einfache rezepte hast, wäre es schade wenn du nicht alle zeigen würdest. viel spaß!

  3. Erstmal Danke für die liebe Begrüßung!

    @Matthias

    Es ist nicht so, dass ich Rezepte „habe“ – ich koche einfach, worauf ich Lust habe, und das immer intuitiv und spontan. Ich schreibe dann erst hinterher auf, was ich verwendet habe.
    Wenn euch jede Richtung interessiert, werde ich mich einfach bemühen vielseitig zu sein ^^

  4. Tagchen MhhhKathi,
    rumbloggen wird dir sicher Spaß machen. Ich denke auch das der Blog Früchte tragen wird und du mit der Zeit mehr Lust aufs schreiben bekommst. Durch Feedback ist man ja schnell angespornt noch mehr zu schreiben und alles noch besser zu machen. Mich selbst intressiert vor allem vegetarisch/veganes grillen sehr…also wenn du da was zu machen magst?
    Beste Grüße
    Henrik (Erbsis Freund)

    • Hallo Henrik,

      das trifft sich gut… ich gehe am Samstag wahrscheinlich grillen, und muss mich noch um meine Verpflegung kümmern – dann kann ich das einfach dokumentieren.
      Ich hatte schon überlegt vielleicht sowas wie Seitan-Schaschlik zu machen. Mal schauen, ob das gut klappt.

      • Dann erwarte ich baldigen Report :D Da Grillen ja ne starke Männerdomäne ist wäre vor allem da was an Alternativen gut. Komisch angesehn werd ich am Grill zwar trotzdem aber hey wenns doch schmeckt und so!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s