Reisen außerhalb Deutschlands

Als Veganer oder Vegetarier hat man es ja manchmal selbst in Deutschland nicht leicht, obwohl man sich auskennt und die Landessprache beherrscht. Kein Wunder also, wenn eine internationale Reise ein bisschen mehr Planung bedarf. Eben gerade habe ich aus reinem Interesse einfach mal ein bisschen in den weiten des Internets rumgesucht und stieß prompt auf eine sehr hilfreiche holländische Seite.

Auf Lekker Plant-Aardig findet sich der/die/das sogenannte Vega-Pas. Eine übersichtliche Liste mit kleinen Bilddateien, welche Infotexte über die vegane Ernährung zeigen. In vielen Landessprachen und zudem recht unmissverständlich. Damit man eher versteht, was ich mit meinen wirren Sätzen meine, zeige ich euch hier einfach mal die deutsche und die türkische Version des Textes.

Weiterführende Links:

6 Gedanken zu “Reisen außerhalb Deutschlands

  1. Mir fällt da eine Geschichte unserer Abifahrt ein… . Wir sind 2007 in die Toskana gefahren und waren dann, nach einem anstrengedem Tag, auf die Suche nach etwas Essbarem gegangen. Wir waren 6-7 Leute und entscheiden uns für ein kleines lokal mit Pizza und Pasta. Da die Karte nur auf italienisch war, die Bedienung ebenfalls nur italiensich konnte bestellten wir unsere Pizzen so halberlei auf Gut Glück. Eine von uns war Vegetarierin und wollte gern etwas salatartiges oder einfach nur Gemüse… . Sie entscheid sich für „Frutta di terre“. Denn- wie wir alle meinten… Früchte der Erde… müsste also etwas nichtfleischiges ein. Falsch gedacht. Aber sowas von. Als aufgetragen wurde, landete vor der Armen eine Schlachteplatte mit Blutwurst udn diversen Würsten… . Die Platte bezeichnete Tiere wohl als Früchte der Erde… . O.o Zum Glück saß am Nachbartisch ein Deutscher, der für uns übersetzt hatte… sie hatte tatsächlich eine „Schlachteplatte“ bestellt. Nach gut 10min. Verhandlung mit dem Gastwirt nahm er die Platte zurück und sie bekam eine Pizza Margerita. Wir haben alle echt nicht schlehct geschaut als die Platte vor ihr landete. Denn bis dahin haben wir gedacht irgendjemand anders hätte die Platte bestellt… .

  2. Eine nette Idee! Aber ich glaube, am einfachsten und sichersten wird es wohl gerade als Veganer immer sein, einfach selbst zu kochen. ;-)
    Bin aber trotzdem positiv überrascht, dass man heutzutage ja wirklich alles im Internet finden kann. Sogar solche vorgefertigten Zettel. :-)

    • Ja, das ist wahr. In der Türkei zb werden Hauptgerichte nicht selten mit Fleischbrühe gekocht. Und überhaupt. ^^
      Aber besser mit Zettel als im Notfall ohne alles dazustehen. :)
      Je nach Land kann man sich zudem vorher informieren, was traditionell sowieso vegan gekocht wird.

      LG

  3. hmm, ich finde den Text irgendwie so unangemessen fordernd… ich würde das nicht so machen. Ich finde der Text ist so: ja, das hat ja nix mit Freundlichkeit zu tun, jetzt machen Sie mir mal schnell was veganes und wehe das schmeckt nicht, dann ist hier aber was los!

    Die meisten Restaurants bereiten einem doch gerne was zu und klar wird das vermutlich nicht immer absolut total geil schmecken und man wird auch mal nur einen Salat kriegen, aber generell ist die Bereitschaft wirklich da, da muss man nicht so fordernde und unfreundliche Texte hinlegen…

    • Es geht ja vor allem um die Übersetzung… klar wirst du es hier in Deutschland immer irgendwie hinkriegen, dem Kellner zu verdeutlichen dass du keine Tierprodukte wünscht.
      Aber wenn du im Urlaub bist, und zum Beispiel mal außerhalb deines Hotels essen willst, wo keiner deine Sprache spricht, bist du ziemlich aufgeschmissen. Und wahrscheinlich ziemlich froh, wenn du so einen Zettel bei dir hast.

      Ich persönlich finde den Zettel vielleicht nur etwas zu ausführlich… und etwas konkretes bestellen kann man damit ja leider auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s