Henrik’s super vegane Superpfanne

Wir haben hier einen Gastbeitrag von meinem Freund Henrik. Er ist Vegetarier, isst Zuhause aber fast ausschließlich vegan. Viel Spass mit seinem allersten Rezept. :) Er kocht äußerst selten.

Tach und herzlich willkommen zu meinem allerersten Rezept. Es ist so einfach das es jeder Kochdebile hinbekommt und dauert so circa 25 Minuten. Allerdings solltet ihr euch auf eine große Portion für 2 Personen einrichten und auf ne recht gute Knoblauchfahne. Aber kommen wir zum wesentlichen…

Ihr braucht:

  • 1 halbe Dose Mais
  • 1 halbe Dose rote Bohnen
  • 1 halbes Glas Knoblauch in Marinade eingelegt
  • 1 Packung Soja Bratstreifen
  • 1 halbes Glas Bambussprossen
  • 1 halbe Packung Mie Nudeln

Für die Soße braucht ihr..

  • 1 halbe Packung Tomatenmark
  • 1 Schuss Sojasauce
  • Und etwas Soja Milch bis die Masse cremig wird

Alle Zutaten gibt’s ganz beguem im Netto, Die ganzen Sachen kosten auch nicht viel und sind sicher auch in vielen anderen Märkten erhältlich.

Zuerst macht ihr die Mie Nudeln in kochendes Wasser und lasst sie da 10 Minuten ziehen. Während die sich schön vollsaugen mixt ihr die Sauce zusammen. Es kommt drauf an die Sauce eher fest cremig hinzu bekommen, die weicht in der Pfanne schon passend auf. Mischt aber alles separat in ner Schale zusammen.

Die Pfanne erstmal schön vorheizen und dann die Knoblauchzehen mit der Marinade hineinwerfen. Praktischerweise braucht ihr auch kein Öl da die Marinade die Wärme gut verteilt. Kloppt jetzt einfach Mais,Bohnen Bratstreifen und Bambussprossen dazu und bratet sie angenehm an. Jetzt sollten auch die Nudeln durch sein, schmeißt die dazu und vermischt sie mit eurer cremigen Sauce.

Weitere 5 Minuten unter mittlerer Stufe und ab damit auf den Teller. Und schon habt ihr „Henriks super vegane Superpfanne“ fertig gebastelt. Glückwunsch :D

Tipps:

  • Macht doch noch eine Zwiebel dazu, das riecht dann immer so schön
  • Dazu passt ein lecker Malzbier oder ein Cola-Bier mnjam
  • Groß Gewürze braucht das Gericht nicht, aber etwas Chilli hat noch nie geschadet

Viel Spaß beim Nachkochen :D

15 Gedanken zu “Henrik’s super vegane Superpfanne

  1. Habs noch nicht ausprobiert, gestern aber die Tofubratstreifen von Netto gegessen. Kann mir also vorstellen, dass es super schmeckt :D

  2. Gabs gestern bei uns. Super lecker.
    Leider waren die Bratstreifen beim Netto ausverkauft, so dass ich marinierten Tofu als Ersatz genommen habe.

  3. Pingback: Kochen mit Henrik
  4. war suuuuuper lecker!!! aber irgendwie sahen meine mie-nudeln anders aus. dünner…. sind das andere nudeln auf dem foto oder woher hast du diese dickeren nudeln?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s