Veganer Käse?! (Hefeschmelz)

Ich war mal wieder vergesslich. Mitte Juni veröffentlichte ich bereits ein kleines neues Vegan-Video auf YouTube, und bemerkte soeben, dass es hier noch gar nicht erschienen ist. Das will ich nachholen. :) Im Video findet ihr mein liebstes Hefeschmelz-Rezept und zudem ein kurzer Plausch über alternative Käseprodukte. Viel Spass!

Aus der YouTube-Infobox:

Gründe keinen Käse aus tierischen Stoffen zu essen: http://www.veganissimo.vegan.de/band2/bereiche/milch.shtml

Vegane Käsesorten die ich mag:
– sämtliche Sorten von Pural
– Vegourmet Santeciano
– Tofutti Creamy Smooth Mozarella am Stück
– Wilmersburger Pizzaschmelz
– Heirler wie Frischkäse

Alle Käsesorten gibt es zb online bei http://www.vegan-wonderland.de und http://www.alles-vegetarisch.de. Oder auch vor Ort in Reformhäusern und Bioläden.
Außerdem veröffentlichte der pala-Verlag das Buch „Käse Veganese“ von Heike Kügler-Anger, indem viele Rezepte zur veganen Käseküche zu finden sind.

18 Gedanken zu “Veganer Käse?! (Hefeschmelz)

  1. Ich fand das Video total interessant, leider konnte ich jedoch nirgends Hefeflocken bekommen. Selbst im basic konnten sie mir nicht weiterhelfen. Wo kaufst du denn deine Hefeflocken?
    Liebe Grüße!

    • Hey Klaine,

      danke sehr. :) Ich habe meine letzten Hefeflocken im DM gekauft. Weiss aber auch, dass es zb Edelhefeflocken von Schneekoppe gibt (sind sie aus dem Video). Die habe ich damals online gekauft. – Ansonsten gibt es Hefeflocken bei uns auch in allen Reformhäusern und Bioläden.

      LG

  2. Danke Erbse! Seit über 25 Jahren lebe ich vegetarisch, aber endlich seit 3 Wochen vegan, also noch ein kleiner Anfänger, Dein „Käse“ Rezept, habe ich letzte Woche mal nachgemacht, allerdings, ist es mir irgendwie versalzen, ich hatte schon die richtige Menge genommen, aber ich kann mir vorstellen, dass es am Meersalz lag, diese Flor de mèr, ist wahrscheinlich salziger als normales Salz :)) Aber ist ja egal, nächste mal, nehme ich einfach ´n bischen weniger, denn ich war ansonsten echt begeistert! Habs über meinen Gemüseauflauf gekippt, tolle Sache! Und da ich so ein Feta Fan war, aber ein tofu-Hasser, bin ich froh, dass ich jetzt festgestellt habe, wenn ich Tofu über eine Woche lang einfach nur in Salzlake ansetze, wird daraus richtig , echter Feta! Heute werde ich mir hoffentlich die Zutaten dafür noch besorgen können :http://www.veganguerilla.de/soja-frischkase-mit-krautern/ da es in meiner Stadt sehr schwierig ist an veganen Käse zu kommen, selbst in dem größten Bioladen bei uns, meinten die sogar,“veganer Käse, hääää? Gibts doch gar nicht“ OMG! Hast du das Frischkäserezept zufällig auch schon mal ausprobiert?

    • Erstmal danke für das Rezeptvideo, Erbse!
      Hallo Mo, das mit dem Feta klingt super! Welchen Tofu nimmst du und wie wird die Salzlake gemacht? Freue mich auf deine Antwort. Anja

  3. Hey!

    Hab gelesen, dass du/ihr in Kassel wohnt? Wo finde ich denn hier einen Bioladen oder Reformhaus, wo es etwas Auswahl an bspw. dem Käse gibt? Bin auf bestem Weg vegan zu werden, ernähre mich zu Hause eigentlich nur noch so, und erkunde alles, was es da so gibt. In den Läden wo ich bisher geschaut hab (Reformhaus DEZ, Bioladen Butterblume, etc.), hab ich wenn überhaupt nur vereinzelt vegane Produkte gefunden. Hab bisher auch bei alles-vegetarisch.de bestellt, etwas in der Nähe wär aber schön. =)

    Grüße, Arti.

    • Hallo Arti,

      ich wohne in Kassel, Kathi und Zombiekatze aber (leider :)) nicht.
      Bedauerlicherweise ist die Auswahl hier in KS sehr gering. Vor Kurzem gab es nahe dem Willy-Bahnhof noch einen Alnatura-Markt, wo es viele vegane Käsesorten und anderes zu kaufen gab. Mittlerweile ist dort aber ein neuer Bioladen zu finden… ich weiss nicht ob sie das Sortiment noch erweitern werden, aber veganen Käse konnte ich leider nicht finden.
      Ansonsten kaufe ich ab und zu den Käse von Pural in der Butterblume. Ist aber ebenfalls der einzige den sie haben.

      LG

  4. Hallo!
    Das Rezept ist super! Man kann damit sogar Raclette machen!
    Hab es einfach frisch zubereitet und dann möglichst warm mit zu Freunden genommen. Dann einfach über das Gemüse schippen und genießen. Funktioniert super und bräunt sogar! Ich bin jetzt noch begeistert. Der Winter mit den unzähligen Racletteabenden kann kommen :)
    Danke für dieses wunderbare Rezept.

    LG

    Archangelsashes

  5. hallo erbse,
    das rezept werde ich mal ausprobieren, denn auf der suche nach bräundendem hefeschmelz bin ich bisher nicht fündig geworden. ich habe aber gelesen, dass man die hefeflocken nicht mit aufkochen lassen soll, da sie dann ihre vitamine verlieren. hast du dazu irgendwelche infos?

    liebe grüße
    jule

    • Hey :)
      Ich habe leider keine genaue Angabe, da er bei uns sehr schnell aufgefuttert wird. Aber er stand schon mal 3 Tage lang im Kühlschrank und war immer noch lecker.

      LG

  6. Ich habe den Käse heute in einer etwas abgewandelten Form gemacht und könnte mich reinlegen *.* :). Nun habe ich einen neuen Lieblingskäse ^^. DANKE ERBSE!!! würde ich dich wirklioch kennen (tu ich ja leider nicht) und wäre in Kassel würde ich dich wahrscheinlich totknuddeln x).

    Ich bin ein richtiger Fan eurer Seite weiter so!
    Liebe grüße !!!!!!!! ^_______________^
    Asia

  7. Seeehr lecker!:D Ich habe schon einmal den Versuch gewagt, einen leckeren Hefeschmelz hinzubekommen aber leider ist mir das damals ziemlich missglückt…dies war mein erster Versuch seitdem und ich bin begeistert!Ich verwende ihn auch gerne als Schmelzkäse auf Brot!^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s