Fruchtige afrikanische Reispfanne

Ein sehr gesundes und simples Rezept – und dazu noch sehr, sehr lecker!

Für 2-3 Personen braucht man:

  • 250g Naturreis (braunen Reis – der ist einfach viel gesünder und hat etwas mehr Biss, ich mag ihn sehr!)
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 grüne Paprika
  • 2 Tomaten
  • 1-2 Champignons
  • ca. 2 EL halbierte Erdnüsse
  • 1/2 mittelgroßen Apfel
  • 1 kleine Hand voll Rosinen
  • Optional: 3 EL Kidneybohnen und 3 EL Ananasstücke
  • Salz, Pfeffer und Öl
  • eine fruchtige, Curry-ähnliche Gewürzmischung eurer Wahl (ich habe eine süße Wokgewürzmischung von „Grüne Erde“ genommen)
  • etwas Paprikapulver, Kurkuma, Ingwer- und Knoblauchpulver und frischen oder getrockneten Koriander

 

Den Reis nach Packungsanweisung gar kochen. Das Gemüse waschen und klein schneiden. Zuerst die Zucchini, die Paprika und die Tomaten in einer Pfanne mit 1-2 EL Öl für einige Minuten andünsten lassen, dann den fertigen Reis, Pilze, Rosinen, Apfel, Ananas und Kidneybohnen dazu geben und nochmals ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, zwischendurch wenn nötig noch etwas Öl dazu geben. Je nach Geschmack gut würzen – von der Gewürzmischung habe ich ca 3 TL genommen, aber da jede Gewürzmischung ja anders ist, probiert ihr das am besten durch abschmecken selber aus!

Schon ist die Reis-Gemüsepfanne fertig und kann verspeist werden. Optional kann man das Gericht natürlich noch toll erweitern, ich denke Tempeh, Süßkartoffeln oder Buschbohnen würden auch prima  dazu passen.

9 Gedanken zu “Fruchtige afrikanische Reispfanne

    • Ja, das ist Basmati-Naturreis. Ich finde Naturreis wird beim kochen auch irgendwie immer noch viel heller…

  1. Dieses Rezept hat bisher alle überzeugten Fleischesser begeistert (obwohl das eigentlich auf alle hier geposteten Rezepte zutrifft :D) und ist in meiner persönlichen Top10 gelandet :)

  2. Sehr lecker! Ich nehm für gebratenen Reis auch gern Reis vom Vortag. Wunderbare Möglichkeit den zu verwenden. Gefällt mir :)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s